Vollmondsingen 2017

«Vollmond-Singen» im Freibad Töss-Side in Rorbas

Zum letzten Vollmond-Schwimmen am 5. Sept. 2017 in der Badi in Rorbas schenkte Petrus eine laue Frühherbst-Nacht dazu. Circa 30 Schwimm-Begeisterte genossen diese Nacht bei einem feinen Raclette und Badespass bis Mitternacht. Als kleines Highlight durften die Gäste ein Mond- und Sterne-Konzert mit einfühlsamen, romantischen aber auch durchaus schwungvollen Liedern geniessen. Wir hatten die zweite Hälfte unserer Dienstags-Probe kurzerhand in die Badi verlegt und en einen kleinen Vorgeschmack unseres Serenaden-Programmes «Sonne, Mond und Sterne. Im Chor-Tenue «Bademantel» erklang zum Auftakt «Dini Seel ä chli la bambälä la». Spontan gesellte sich Bademeister Thomas Tessaro mit einer Jodeleinlage dazu. Passend zur Vollmondnacht erklangen Klassiker wie «Der Mond ist aufgegangen» oder «Der Stärn». Aber auch «Moonriver» und «Erinnerung» aus dem Musical Cats durften nicht fehlen. Mit «Die letzten Sterne» aus dem Musical Hair zogen wir das Publikum mit fetzigen Rhythmus in unseren Bann. Ganz romantisch mit «Bim Moonschyn» klang das Vollmond-Konzert aus. Das Publikum wie auch der Chor waren sich nach diesem eindrücklichen Abend einig: Auch in der nächsten Badesaison muss ein Vollmond besungen werden.

Text: Siggi Baierlein
Fotos: Bruno Knuchel

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.